Firmenyoga, Achtsamkeit

Top 3 Tipps für mehr Achtsamkeit im Home-Office und Büro

Jun 15, 2022

 Hallo,

so schön, dass du da bist! Lerne mit diesen top 3 Tipps, wie du mit nur wenigen Minuten am Tag mehr Achtsamkeit in deinen Arbeitsalltag bringst? In diesem Blogbeitrag von Office Balance Kirsten stelle ich dir 3 einfache, alltagstaugliche Achtsamkeits-Übungen vor, die in jedem Arbeitsalltag Platz finden.

Arbeitsalltag- keine Zeit für Pausen

Vielleicht kennst du das auch, dein Terminkalender ist gefüllt mit zahlreichen To-Dos? Du lässt die Mittagspause des Öfteren ausfallen? Du hast das Gefühl, dass du dich nicht mehr richtig spürst? Du hast das Gefühl, dass dein Leben an dir vorbei rauscht? Du fühlst dich angespannt und gestresst? Dir fehlt die Energie abends noch etwas zu unternehmen oder Sport zu machen? 

 Dann sind diese 3 Achtsamkeits-Übungen genau das Richtige für dich. Lerne wie du alltagstauglich und zeitlich effizient mehr Achtsamkeit in deinen Alltag bringen kannst. Die Übungen sind diskret, alltagstauglich und einfach umzusetzen und benötigen weniger Zeit als du denkst!

Was sind die positiven Effekte von Achtsamkeit im Arbeitsalltag?

Durch Achtsamkeits-Training kannst du langfristig deine Konzentrationsfähigkeit steigern. Es ist wissenschaftlich belegt*, dass die kleinen Pausen zwischendrin sich nicht nur positiv auf deine mentale und physische Gesundheit auswirken können, sondern auch deine Leistungsfähigkeit massiv steigern. Schluss mit den Tagen, an denen du die Pausen ausfallen lässt. Schaffe kleine Mini-Pausen im Home-Office und Büro für dich. 

Achtsamkeits-Übung 1-Achtsames Duschen

Mit dieser Übung kannst du ganz einfach deinen Fokus zurück zu dir bringen. Gehe wie gewohnt duschen. Der Unterschied zu sonst, du bringst mehr Achtsamkeit in dein Duscherlebnis.

  1. Schließe deine Augen und stelle dich unter die Brause. Spüre nun von Kopf bis Fuß wie das Wasser deinen Körper herunterfließt. 
  2. Atme ein und aus und mit jeder Ausatmung lasse mehr los. 
  3. Bringe deine Gedanken immer wieder zu dir zurück. 
  4. Stelle dann das Wasser ab und Seife dich bewusst ein. Spüre wie du das Shampoo einmassierst in deine Kopfhaut. Lasse langsam deine Hände über den Körper gleiten. Komme ganz zu dir. Dann brause dich ab und spüre dich auch hier in jede Zelle deines Körpers hinein. Wie fühlt sich die Temperatur an, wie fühlt sich der Boden unter den Füßen an. Schließe noch einmal deine Augen und spüre das Wasser auf deiner Haut. Dann stelle langsam das Wasser ab. Spüre nach, wie sich die Tropfen anfühlen, die über deine Haut fließen. Folge dann deiner normalen Routine und versuche mal für eine Woche bewusst zu duschen. Wie geht es dir danach?

Photo by Seth Doyle

Achtsamkeits-Übung 2- Bewusste Haltung am Schreibtisch

Kennst du das auch? Im Laufe des Arbeitstages rücken die Schultern immer mehr nach vorne, du nimmst eine recht steife Haltung am Schreibtisch ein? Der untere Rücken fängt an zu Zwicken und der Nacken ist verspannt? Nutze die Zeit zwischen den Meetings für dich.

Es kostet dich nur 1 Minute deiner Zeit:

  1. Schließe deine Augen und schiebe mal bewusst deine Kopfkrone Richtung Raumdecke.
  2. Bringe deinen Bauchnabel Richtung Wirbelsäule
  3. Führe deine Schultern zurück.

Und wandere mit deiner Aufmerksamkeit von Kopf bis Fuß. Spüre was jeder einzelne Schritt mit dir macht.

Öffne deine Augen. Starte nun mit mehr Raum zum Atmen und einem freien Kopf in deinen neuen Task des Tages.

 

Photo by Nick Morrison

Achtsamkeits-Übung 3- Bewusst trinken

Jeder Schluck ist eine Möglichkeit, um wieder mehr Achtsamkeit zu dir zu bringen.

Das Schöne daran ist, dass du mit nur wenigen Minuten am Tag Achtsamkeit in deinen Alltag integrieren kannst.

  1. Wenn du das nächste Mal trinkst, nimm die Flüssigkeit in deinem Mund wahr.
  2. Wie ist der Geschmack?
  3. Wie ist die Temperatur?
  4. Folge dem Weg des Wassers.

Photo by Maddy Bazzocco

Bringe Achtsamkeit in dein Leben mit nur wenigen Minuten am Tag

Wie du siehst, Achtsamkeit in den Tag zu bringen kostet nicht viel Zeit. Der positive Effekt von einem achtsamen Leben als Manager ist es, dass du dadurch selbst dein Stress-Level senken kannst.** Du kommst mehr zu dir. Schreibe dir jetzt auf, welche der Übungen du in den nächsten Tagen verfolgen willst. Vielleicht startest du ja eine Woche lang mit der achtsamen Dusche in den Tag?

Es gibt beim Thema Achtsamkeit im Büroalltag kein Richtig oder Falsch. Gönne dir deine Momente für dich. Du wirst sehen, dass das Achtsamkeits-Training nach und nach dein mentales und körperliches Wohlbefinden steigert und dir mehr Konzentration und 

Ich wünsche dir viel Freude dabei!

Du möchtest mehr Entspannung in deinen Arbeitsalltag bringen? Ich begleite dich in meinem Online-Kurs "Office Balance-rückenfit. entspannt. glücklich." Schritt für Schritt auf deiner persönlichen Reise zu einem entspannten und rückenfitten Arbeitsalltag im Büro und Home-Office.

 Deine Kirsten

Office Balance- rückenfit. entspannt. glücklich.

 

Quellen:

*Artikel: https://www.tk.de/techniker/magazin/life-balance/balance-im-job/arbeit-pausen-foerdern-leistung-2007200, Studie: Wendsche, J., Fachgespräch "Pausen und Erholzeiten, RKW Kompetenzzentrum, Eschborn 2014 - (Kurz-)Pausen - aktueller Stand der Forschung (PDF);

**Studie: Mindfulness-based stress reduction as a stress management intervention for healthy individuals: a systematic review

 

Du möchtest mehr über Office Balance und das Onlinekursprogramm erfahren? Du möchtest Teil des Office Balance Team werden und dich gemeinsam auf eine Reise machen zu einem fitten Rücken, mehr Entspannung und Glück im Arbeitsalltag am Schreibtisch? Dann sei mit dabei!

Zeig mir das Office Balance Programm!

Wie wäre es mit ein wenig Inspiration?

Werde Teil der Office Balance Community und halte dich auf dem Laufenden.
Du erhälst regelmäßig Updates zu neuen Office Balance Videos und Blogbeiträgen sowie Inspiration für einen entspannten Alltag im Büro!

Du stimmst den Datenschutzbestimmungen zu. Du weißt, dass du dich jederzeit vom Newsletter abmelden kannst.